Berliner Schloss um 1935

Aufnahme des Berliner Schlosses (auch Stadtschloss) Mitte der 1930er Jahre, an der rechten Front mit gehisster Hakenkreuz-Fahne. Um Platz für sozialistische Aufmärsche in Ostberlin zu schaffen, wurde die im Krieg zwar beschädigte, aber nicht völlig zerstörte ehemalige Residenz der Hohenzollern (Preußen) auf Beschluss des SED-Parteitags von 1950 gesprengt. Die Eröffnung des Wiederaufbaus als Humboldt-Forum, der... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Zerstörtes Dorf in Flandern 1917

Durch Artilleriebeschuss während der schweren Kämpfe in Flandern 1917 völlig zerstörtes Dorf. Die Aufnahme zeigt den ehemaligen Standort der Dorfkirche von Westende (Westflandern) an der belgischen Küste. Heute ist Westende wieder ein beliebter Badeort und gehört zur Stadt Middelkerke.

Obersalzberg – Hitlers Berghof vor der Zerstörung 1945

Der sog. "Berghof" war das Landhaus von Adolf Hitler auf dem Obersalzberg bei Berchtesgaden. Aus einem anfänglichen Feriendomizil entstand das "Führersperrgebiet Obersalzberg" mit repräsentativen Bauten und Kasernen für Wachmannschaften. Hinzu kam 1937 die sog. "Kleine Reichskanzlei" und der Flughafen Reichenhall-Berchtesgaden. In unmittelbarer Nähe des Berghofs wurde außerdem eine umfangreiche Bunkeranlage in den Fels getrieben, die... Weiterlesen →

Hinweisschild Ghetto Petrikau 1939

Hinweisschild in der Pilsudskistraße von Petrikau im besetzten Polen (Generalgouvernement) auf das angrenzende jüdische Ghetto (offiziel: Jüdischer Wohnbezirk) in der Stadt Petrikau (Piotrków Trybunalski). Das jüdische Ghetto Petrikau war das erste überhaupt, das in Polen errichtet wurde.  Von den rund 25.000 Anfang Oktober 1939 im Ghetto eingesperrten polnischen Juden, wurden im November 1939 rund 22.000... Weiterlesen →

MG-Posten über den Dächern von Warschau 1939

Kriegs-Winterhilfswerk 1939/1940, Bilder vom Einsatz der Polizei im Osten: MG-Posten der Ordnungspolizei (OrPo) über den Dächern von Warschau beim Einzug der deutschen Truppen. Warschau hatte am 27. September 1939 kapituliert. Am 3. Oktober zog die Wehrmacht ein. Quelle: Sammlung Wolfgang Haney, Berlin

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑