Los der Geldlotterie des Reichskolonialbundes von 1937

Los der 1. Öffentlichen Geldlotterie des Reichskolonialbundes (Ziehung am 17. August 1937) mit Faksimile-Unterschrift des Bundesführers Franz Ritter von Epp (1868-1947). Ausgegeben wurden 800.000 Lose zu je 50 Reichspfennig im Gesamtwert von 400.000 Reichsmark. Zur Auslosung gelangten Gesamtgewinne über insgesamt 100.000 Reichsmark. Der Reinertrag (300.000 RM abzüglich Kosten) sollte der Förderung sollte der Förderung kultureller... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Los der Reichslotterie für Arbeitsbeschaffung der NSDAP 1935

Los der Reichslotterie für Arbeitsbeschaffung der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) über 1 Mark, gültig vom 21. bis 22. Dezember 1935. Laut umseitigen Angaben diente die Lotterie zur Gewinnung von Mitteln für die Arbeitsbeschaffung. Verkauf wurden 3 Millionen Lose zu je 1 Reichsmark. An Gewinnen wurden 1,6 Millionen Reichsmark ausgeschüttet, womit 1,4 Millionen Reichsmark für Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen... Weiterlesen →

Los der Volkswohl-Lotterie 1932

Los der Volkswohl-Lotterie für soziale und kulturelle Zwecke vom 10. bis 15. September 1932, genehmigt durch Erlass des preußischen Ministers für Volkswohlfahrt vom 22. April 1932. Die Vorderseite zeigt das vom 20-Billionen-Mark-Schein vom 5. Februar 1924 bekannte Porträt einer jungen Venezianerin nach einem Gemälde von Albrecht Dürer.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑