Abzeichen der Kampfgruppen der DDR

Ärmel-Abzeichen der sog. "Kampfgruppen der Arbeiterklasse" (Betriebskampfgruppen) in der DDR. Kampfgruppen existierten in allen größeren Betrieben. 1980 betrug die Gesamtstärke etwa 200.000 Mann. Das Abzeichen wurde am linken Ärmel getragen.

Werbeanzeigen

Westberlin: Tageskarte für Erwachsene aus dem „Kalten Krieg“

Nach der Blockade Westberlins durch die Russen 1948/1949 bereitete man sich auf weitere Blockaden oder gar schlimmere Auswirkungen des "Kalten Kriegs" vor. Es entstand eine gewaltige Senatsreserve an Lebensmitteln und Verbrauchsgütern in Westberlin, die den Auswirkungen jeder weiteren Blockade vorbeugen sollte. Sogar an ausreichend Futter für die Tiere im Zoo war gedacht. Für den Fall... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑