Die letzten Briefmarken des „Dritten Reichs“ – SA und SS

Die letzten Briefmarken des "Dritten Reichs" waren den Parteiorganisationen SA und SS gewidmet und wurden am 21. April 1945 ausgegeben. Augenzeugen haben berichtet, dass die Marken in Berlin bereits ab 20. April 1945 (Hitlers Geburtstag) ausgegeben wurden. Trotz sowjetischen Artilleriebeschuss auf die Innenstadt hielten einige Postschalter in der Reichshauptstadt ihren Betrieb noch einige Tage aufrecht.... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Michel 81: Briefmarke zu 5 Mark – Reichsgründungs-Gedenkfeier von 1902

Freimarke der Deutschen Reichspost zu 5 Mark mit Darstellung einer Szene mit Kaiser Wilhelm II. zur Reichsgründungs-Gedenkfeier mit dem Wahlspruch "Ein Reich – Ein Volk – Ein Gott". Bekanntlich wurde dann im Dritten Reich daraus "Ein Volk – Ein Reich – Ein Führer". Volk und Reich blieb, nur Gott wurde durch einen Führer ersetzt. Die Marke... Weiterlesen →

Briefmarken zugunsten der französischen Freiwilligen der Waffen-SS von 1942

Spenden-Briefmarken der Französischen Post (Postes Francaises) im deutsch besetzten Frankreich von 1942 über je 1,20 Francs + 8,80 Francs Spende zugunsten der Französischen Freiwilligen-Legion der Waffen-SS "Légion Tricolore" oder vollständig "Légion des volontaires français contre le bolchévisme" (LVF, Legion der freiwilligen Franzosen im Kampf gegen den Bolschewismus). Die Legion wurde am 8. Juli 1941, also... Weiterlesen →

Michel 744: Sondermarke zum „Führergeburtstag“ 1940

Propagandistische Sondermarke der Deutschen Reichspost über 12+38 Pfennig zum 51. Geburtstag von Adolf Hitler (1889-1945) am 20. April 1940 (Gestaltung Prof. Klein). Erstausgabetag war der 10. April 1940, gültig war die Marke bis zum 31. Dezember 1941. Sie zeigt ein bei der NS-Propaganda beliebtes Motiv, das oft verwendet wurde (Hitler empfängt ein Kind, das ihm... Weiterlesen →

Michel 2896: 35 Jahre DDR 1984

Propagandistische Sondermarke im Block (Nr. 78) der Deutschen Post der DDR (sozialistischer Wohnungsbau) über 1 Mark "35 Jahre DDR" 1949-1984. Die Auflage der Blockausgabe betrug 2.100.000 Stück.

Förderungs-Zertifikat der Deutschen Sporthilfe von 1968

Förderungs-Zertifikat der Stiftung Deutsche Sporthilfe und des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland über 10 DM Nr. A010978 von 1968. Gedruckt 1968 von der Bundesdruckerei in einer Auflage von 1 Million Stück. Mit Sondermarken zu den Olympischen Spielen 1968 in Mexico-Stadt und abgestempelt mit "Olympiamarken Erstausgabe" am 6.6.1968 in Bonn und mit Poststempel Frankfurt am Main... Weiterlesen →

Zum Tod von Reinhard Heydrich 1942/1943

Fotopostkarte von SS-Obergruppenführer Reinhard Heydrich, der am 4. Juni 1942 an den Folgen eines Attentats  vom 27. Mai 1942 starb. Zum 1. Todestag Heydrichs gab das Protektorat Böhmen und Mähren eine Sondermarke aus, die hier auf die Postkarte geklebt und am 4. Juni 1943 in Prag abgestempelt wurde. Quelle: Sammlung Wolfgang Haney, Berlin

Michel 3281: 40 Jahre DDR 1989

Propagandistische Sondermarke der Deutschen Post der DDR über 20 Pfennig "40 Jahre DDR" von 1989. Entwurf Rieß, ausgegeben ab 3. Oktober 1989. Es sollte der letzte "Repbulikgeburtstag" der DDR sein. Die Marke zeigt Mänder und Frauen mit einem Stadtmodell, links eine Friedenstaube, die DDR-Flagge sowie Parteifahnen der SED und der anderen sog. "Blockparteien" der "Nationalen... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑